Angebote für Angehörige

Angehörigenfrühstück

Speziell für die Angehörigen der Teilnehmer der Betreuungsgruppen veranstalten wir jeden ersten Donnerstag im Monat von 9.00-10.30 Uhr  ein Angehörigenfrühstück. Hier können sich die Angehörigen untereinander austauschen und können auch gerne Fragen an uns stellen. Weiterhin kann diese Zeit auch genutz werden, wenn beispielsweise noch Schwierigkeiten bei der Antragstellung auf zusätzliche Betreuungsleistungen (nach § 45 SGB XI) bei der Pflegekasse auftreten.

 

Informationssprechstunde

Wir helfen Ihnen gerne mit Rat und Tat bei unterscheidlichen Gebieten im Umgang mit Demenzpatienten.

 

- bei Planung und Gestaltung des häuslichen Umfeldes zur weiteren Versorgung zuhause.

 

- bei dem Umgang im Alltag bei Neuerkrankungen.

 

- bei der Unterstützung bei Antragstellungen bei

                dem  Versorgungsamt

                der Pflegeversicherung (Pflegestufen)

                den Pflegeergänzungsleistungen zur Entlastung der Angehörigen

 weitere Antragstellungen auf Anfrage

 

- Beratung der Fahrtauglichkeit (in Kooperation mit ärztlichen Gutachtern)

 

- Beratung bei Vorsorgevollmachten & Patientenverfügungen

 

 undnatürlich auch bei anderen aufkommenden Fragen.

 

Vereinbaren Sie einfach einen Termin zu einem persönlichen Gespräch, um Ihre individuellen Bedürfnisse optimal beraten zu können (06172-26 79 606)